x

Wir freuen uns auf Sie.

Olivaer Platz 16, 10707 Berlin
Tel. +49 - 030 - 12089 203 / 2031 / 2032
info@ruvera.de / gruppen@ruvera.de
Tel. +49 - 030 - 12089 203 / 2031 / 2032

St. Petersburg -
eine Reise
für Schöngeister

Für unser populärstes Programm -
St. Petersburg - Reise sind wir Insider und daher Ihr bester Berater und Begleiter, da St. Petersburg unsere Heimatstadt ist

St. Petersburg – Treffpunkt zu jeder Jahreszeit

Nur 2-2,5 Stunden fliegt man von Deutschland nach St. Petersburg, und gleich beginnt Ihre Reise der Superlative. St. Petersburg, 1703 von Peter dem Großen gegründet, 1712-1918 Hauptstadt des Russischen Reiches, hat in der Geschichte seinen Platz, seine besonderen Eigenarten, Reize und Vorzüge. St. Petersburg ist das lebendige Bild vom Entstehen und Wachsen einer Stadt.

Heute ist sie die zweitgrösste Stadt Russlands, sie liegt auf 42 Inseln, hat 93 Flüsse und Kanäle,  342 Brücken, darunter 13 Brücken, die in der Nacht hochgezogen werden, um den grösseren Schiffen die Durchfahrt zu ermöglichen.

Die Stadt, ein Wunder an Harmonie von Architektur, Bildhauerei und Kunst, wurde von den besten russischen und europäischen Baumeistern und Künstlern ins Leben gerufen. Lange, breite Strassen, große Plätze, herrliche Paläste der Zaren und der Aristokratie, vornehme Bürgerhäuser, Kirchenbauten mit goldenen Kuppeln und Spitzen, unzählige Parks und Grünanlagen bestimmen das barock-klassizistische Bild von St. Petersburg.

Die ausserhalb der Stadt liegenden Sommerresidenzen der Zahren mit den prachvollen Palast- und Parkanlagen nennt man “Perlengeschmeide” St. Petersburgs. Vom Schloss zum Schloss geführt, werden Sie immer wieder überrascht von der Fülle der sich bietenden Eindrücke und Ausblicke.

Die St. Petersburger Theatertradition ist fast so alt wie die Stadt selbst, denn bereits sieben Jahre nach der Gründung der Stadt wurde das erste Theater gebaut. Klassisch bis modern, das heutige St. Petersburg mit seinen über 100 Theatern hat seine Vorliebe für die Theaterkunst bewahrt.

Ende Mai und Juni ist die Zeit der “Weißen Nächte”, es ist 20 Stunden lang hell. Es wundert nicht, dass Jahr für Jahr Tausende Besucher an den eleganten Newa-Ufern entlangflanieren und sich am Licht der “Weißen Nächte” und der beleuchteten Newa-Brücken, die langsam hochgezogen werden, begeistern.

Die moderne Metropole verführt nicht nur Kunst,- Kultur- und Geschichtsinteressierte, sie verlockt auch zum Schoppen und zum Ausgehen, in St. Petersburg gibt es viel Spannendes, Schönes und Überraschendes zu entdecken.

 

Gemeinsam entdecken wir unter sachkundiger Führung und zu Fuß die Vielzahl und Großartigkeit der Sehenswürdigkeiten und die oft verborgenen Seiten und malerischen Winkel der Stadt.

Das Grundpaket

√     Im Grundpaket eingeschlossene Leistungen:

  • Linienflüge mit Fluggesellschaft Aeroflot in der Economy Class vom gebuchten Flughafen nach St.Petersburg und zurück, inkl. alle Flughafengebühren. Der Preis für Reisepaket mit Flügen gilt für die Buchungen spätestens 62 Tage vor Reisebeginn!
  • 4 oder 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad od. Dusche/WC, Frühstücksbuffet/ Hotel 4* / zentrale Lage (“Moscow” / “Dostojevsky”/”Oktjabrskaya”)
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • Örtliche Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Reisepreis-Sicherungsschein (Insolvenzversicherung)

     Ø   Nicht eingeschlossen:

  • Visabesorgung- und Gebühren
    Für die Einreise nach Russland benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Reisepass sowie ein Visum. Für Staatsbürger anderer Länder können abweichende Bestimmungen und Gebühren gelten. Das russische Konsulat berechnet für deutsche Staatsbürger ca. EUR 85 pro Person (Tarif gilt bei der Vorlage der Unterlagen mindestens 17 Tage vor Reisebeginn).
    Wir sind Ihnen bei der Visabesorgung gerne behilflich.
  • Auslandskrankenversicherung. Wir schliessen für Sie die Reisekrankenversicherung bei ERV ab.
  • Reiserücktrittkostenversicherung. Wir übernehmen den Abschluß einer Reiserücktrittkostenversicherung bei ERV.

√     Kinderermäßigung:

für Kinder bis zum 12.Geburtstag wird bei der Unterbringung im Doppelzimmer der Eltern im 3.Bett
(Zustellbett) eine Ermässigung in Höhe von 7 EUR p.Nacht und 30% für Ausflugspaket gewährt.

Mindestteilnehmerzahl: 7 Personen

Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen des Reiseveranstalters.

  • bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir es uns vor, bis 4 Wochen vor Reiseantritt einen Alternativ-Reisetermin anzubieten (keine Umbuchungs-bzw. Stornogebühren!)
  • Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann die Reise, gegen Aufpreis in einer „Kleingruppe“ durchgeführt werden
  • Änderungen im Programmablauf bleiben vorbehalten

 

 

 

5-tägige Reise von Mittwoch bis Sonntag

Eingeschlossene Leistungen im Ausflugspaket (nicht im Preis für Grundpaket inkl.):

  • Stadtrundfahrt
  • Besichtigung der Peter-Paul-Festung
  • Besuch der Eremitage
  • Rundgang auf dem Gelände des AlexanderNewskij-Klosters
  • Ausflug nach Puschkin
  • Besichtigung des Mosaikmuseums in der Erlöser-Kathedrale (Blutskirche)
  • 3 x Mittagessen
  • deutsch sprechende Reiseleitung

Reiseverlauf:

  1. 1. Tag Flug nach St. Petersburg Sie werden am Flughafen von unserem örtlichen Vertreter abgeholt. Anschliessend bringt Sie der Transferbus zum Hotel. Sie erhalten weitere Informationen zum Ablauf der kommenden Tage von der Reiseleitung bei Ankunft am Flughafen oder im Hotel.
  2. 2. Tag Stadtrundfahrt im „Venedig des Nordens” macht Sie mit den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten bekannt: Newskij Prospekt, Kasaner Kathedrale, Admiralität, Schlossplatz, Winterpalast, Alexandersäule, Standbild Peters d. Grossen, Isaaks-Kathedrale, nach dem Mittagessen bzw. im Anschluss der Stadtrundfahrt besichtigen Sie die Peter-Paul-Festung, die den einstigen Stadtkern der alten Stadt bildete, sowie der Peter-Pauls-Kathedrale. In der Kathedrale befindet sich die Familiengruft der russischen Zarenfamilie.
  3. 3. Tag Besuch der Eremitage, einer der bedeutendsten Kunst- und Gemäldesammlungen der Welt. Nach dem Mittagessen – Rundgang auf dem Gelände des Alexander-Newskij-Klosters. Auf dem Friedhof dieses Klosters sind viele prominente Künstler, Architekten und Wissenschaftler bestattet. Fakultativ/ buchbar vor Ort bei der Reiseleitung: Ausflug nach Peterhof.
  4. 4. Tag Ausflug nach Puschkin. Besichtigung einer der schönsten ehemaligen Zarenresidenzen, des prachtvollen Katharinenpalast- und Parkensembles. Einer der Höhepunkte des Palastes ist das einmalige und sagenumwobene Bernsteinzimmer. Nach dem Mittagessen Besichtigung des Mosaikmuseums in der Erlöserkathedrale (“Blutskirche” genannt).
  5. 5. Tag Transfer zum Flughafen. Rückflug.

♦ Reisetermine 2018 und Preise für Grundpaket pro Person im Doppelzimmer,
SU-Flug/ in EUR

Flüge mit FG “Aeroflot” (SU) ab/bis München ( MUC), Hamburg (HAM), Düsseldorf (DUS),  Berlin (SXF)

Reisetermine 2018 Abflüge Preis inkl. Flug Preis ohne Flug EZZ Ausflugspaket
03.10. – 07.10.2018 😀 SXF,HAM,DUS,MUC 574,00 239,00 94,00 219,00
10.10. – 14.10.2018 😀 SXF,HAM,DUS,MUC 569,00 239,00 94,00 199,00
26.12. – 30.12.2018 SXF,HAM,DUS,MUC 548,00 239,00 94,00 199,00

* Lufthansa-Flüge ab/bis FRA und ab/bis MUC und Rail-Fly– nach Anfrage.

**EZZ= Einzelzimmerzuschlag

😀 – garantierte Durchführung

😉 – bitte anfragen

 

Reisetermine 2019 und Preise für Grundpaket pro Person im Doppelzimmer im zentral gelegenen Hotel 4*  &  SU-Flug/ €

Flüge mit FG “Aeroflot” (SU) ab/bis München ( MUC), Hamburg (HAM), Düsseldorf (DUS),  Berlin (SXF)

Reisetermine 2019 Abflüge Preis inkl. Flüge Preis ohne Flüge EZZ Ausflugspaket
06.02. – 10.02.2019 SXF,HAM,DUS,MUC 549,00 269,00 76,00 209,00
20.02. – 24.02.2019 SXF,HAM,DUS,MUC 549,00 269,00 76,00 209,00
13.03. – 17.03.2019 SXF,HAM,DUS,MUC 549,00 269,00 76,00 209,00
27.03. – 31.03.2019 SXF,HAM,DUS,MUC 549,00 269,00 76,00 209,00
17.04. – 21.04.2019 SXF,HAM,DUS,MUC 559,00 269,00 76,00 219,00
01.05. – 05.05.2019 SXF,HAM,DUS,MUC 667,00 344,00 157,00 229,00
08.05. -12.05.2019 SXF,HAM,DUS,MUC 667,00 344,00 157,00 229,00
22.05. – 26.05.2019 SXF,HAM,DUS,MUC 764,00 424,00 250,00 229,00
05.06. – 09.06.2019 😀 SXF,HAM,DUS,MUC 764,00 424,00 250,00 229,00
12.06. – 16.06.2019 SXF,HAM,DUS,MUC 794,00 424,00 250,00 239,00
19.06. – 23.06.2019 😀 SXF,HAM,DUS,MUC 794,00 424,00 250,00 239,00
26.06. – 30.06.2019 SXF,HAM,DUS,MUC 794,00 424,00 250,00 239,00
10.07. – 14.07.2019 SXF,HAM,DUS,MUC 719,00 324,00 154,00 229,00
24.07. – 28.07.2019 😀 SXF,HAM,DUS,MUC 719,00 324,00 154,00 229,00
31.07. – 04.08.2019 SXF,HAM,DUS,MUC 719,00 324,00 154,00 229,00
07.08. – 11.08.2019 SXF,HAM,DUS,MUC 664,00 324,00 154,00 229,00
14.08. – 18.08.2019 😀 SXF,HAM,DUS,MUC 664,00 324,00 154,00 229,00
28.08. – 01.09.2019 SXF,HAM,DUS,MUC 664,00 324,00 154,00 229,00
04.09. – 08.09.2019 SXF,HAM,DUS,MUC 664,00 324,00 154,00 229,00
18.09. – 22.09.2019 SXF,HAM,DUS,MUC 664,00 324,00 154,00 229,00
02.10. – 06.10.2019 SXF,HAM,DUS,MUC 569,00 229,00 80,00 229,00
16.10. – 20.10.2019 SXF,HAM,DUS,MUC 569,00 229,00 80,00 219,00
29.12. 2019 – 02.01.2020 SXF,HAM,DUS,MUC 569,00 229,00 80,00 239,00

**EZZ= Einzelzimmerzuschlag

😀 – garantierte Durchführung

😉 – bitte anfragen

8-tägige Reise

Eingeschlossene Leistungen im Ausflugspaket (nicht im Preis für Grundpaket inkl.):

  • Stadtrundfahrt
  • Besichtigung der Peter-Paul-Festung
  • Besuch der Eremitage
  • Rundgang auf dem Gelände des AlexanderNewskij-Klosters
  • Ausflug nach Puschkin
  • Besichtigung des Mosaikmuseums in der Erlöser-Kathedrale (Blutskirche)
  • 3 x Mittagessen
  • deutsch sprechende Reiseleitung

Reiseverlauf:

  1. 1.-4. Tag Wie bei der 5-tägigen Reise
  2. 5. Tag Tag zur freien Verfügungoder zur Teilnahme an den fakultativen Ausflügen, die Ihnen von der Reiseleitung vor Ort angeboten werden, wie z.B. Ausflug nach Peterhof/Besichtigung der einzigartigen Parkanlagen in der Sommerresidenz von Peter I. oder Ausflug nach Pawlowsk/Sommerresidenz von dem Zaren Paul oder Bootsfahrt durch Flüsse und Kanäle St. Petersburgs..
  3. 6. Tag Ausflug (fakultativ) nach Nowgorod oder zur Insel WalaamVor Ort wird Ihnen der Tagesausflug nach Nowgorod, das zu den ältesten Städten Russlands gehört, oder zur einmaligen Insel Walaam im Ladoga-See angeboten.
  4. 7. Tag Tag zur freien Verfügung.
  5. 8. Tag Transfer zum Flughafen, Rückflug.

 

Termine 2018 und Preise für Grundpaket pro Person im Doppelzimmer Hotel Moskva, SU-Flug/ in EUR

Flüge mit FG “Aeroflot” (SU) ab/bis Munchen ( MUC), Hamburg (HAM), Dusseldorf (DUS), Berlin (SXF)

Termin Abflug Preis inkl. Flug Preis ohne Flug EZZ Ausflugspaket
03.10. – 10.10.2018 😀 SXF,HAM,DUS,MUC  649,00 334,00 162,00  219,00
26.12.2018 – 02.01.2019 SXF,HAM,DUS,MUC 649,00 334,00  162,00  199,00
26.12.2018 – 02.01.2019 SXF,HAM,DUS,MUC 808,00 499,00

im Hotel “Dostojewskij”**** inkl. Silvesterfeier

159,00 229,00

* Lufthansa-Flüge ab/bis FRA  und Rail-Fly- nach Anfrage.

**EZZ= Einzelzimmerzuschlag

😀 – garantierte Durchführung

😉 – bitte anfragen

🙄 – Anmeldeschluß

Reisetermine 2019 und Preise für Grundpaket pro Person im Doppelzimmer im zentral gelegenen Hotel 4*   &   SU-Flug/ €

Flüge mit FG “Aeroflot” (SU) ab/bis München ( MUC), Hamburg (HAM), Düsseldorf (DUS),  Berlin (SXF)

Reisetermine Abflüge Preis inkl. Flug Preis ohne Flug EZZ Ausflugspaket
08.05. – 15.05.2019 SXF,HAM,DUS,MUC 804,00 474,00 264,00 229,00
22.05. – 29.05.2019 SXF,HAM,DUS,MUC 1.008,00 668,00 444,00 229,00
26.06. – 03.07.2019 SXF,HAM,DUS,MUC 1.038,00 668,00 444,00 239,00
24.07. – 31.07.2019 😀 SXF,HAM,DUS,MUC 874,00 474,00 264,00 229,00
31.07. – 07.08.2019 SXF,HAM,DUS,MUC 874,00 474,00 264,00 229,00
07.08. – 14.08.2019 SXF,HAM,DUS,MUC 814,00 474,00 264,00 229,00
29.12.2019- 05.01.2020 SXF,HAM,DUS,MUC 649,00 319,00 264,00 239,00

* Lufthansa-Flüge ab/bis FRA  und Rail-Fly- nach Anfrage.

**EZZ= Einzelzimmerzuschlag

😀 – garantierte Durchführung

😉 – bitte anfragen

🙄 – Anmeldeschluß

Hotel “Dostojevsky”   ♦   4-Sterne-Kategorie

Das Hotel mit der imposanten Fassade im Jugendstil liegt im historischen Zentrum von St. Petersburg, neben der Metro-Station “Wladimirskaja-Platz” und der Wladimir-Kathedrale, nur 5 Gehminuten vom Newski- Prospekt und ca. 10 Gehminuten vom Alexandrinski-Theater entfernt.

Das Hotel bietet 218 Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Fön, SAT-TV, Minibar, Internetzugang. In der Hotellobby stehen zur Verfügung der Hotelgäste Rezeption, Geldwechsel, Bankautomat, Fitnessraum und Sauna.

Hotel „Oktjabrskaja“  ♦   4-Sterne-Kategorie

Für die Gäste, die St. Petersburg von einem zentralen Ausgangspunkt besichtigen möchten, ist das Hotel auf  Ligowskij Prospekt 10/118 genau richtig. Der Nevski Prospekt ist gleich um die Ecke. Der Moskauer Bahnhof und die nächste Metrostation „Ploschtschad Wosstanija“ ist nur 2 Gehminuten und Metrostation Majakowskaja ist 5 Minuten entfernt.

Komfortables Hotel ist in einem historischen Gebäude des 19. Jh. untergebracht. Lift, 2 x Restaurants, 1 x Bar/Lounge, Business-Center, Wechselstelle, 17 Konferenzräume, Post, Kioske, Beautysalon, Textilreinigungsservice, 1 x Fitness-Raum. Zimmerservice (rund um die Uhr), den WLAN-Internetzugang in den öffentlichen Bereichen können Sie kostenlos nutzen.

Alle 373 Zimmer verfügen über Bad (meistens Bad) oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, WLAN, TV, Zentral-Klimaanlage mit individuellen Einstellungsmöglichkeiten im Zimmer,  kl. Kühlschränke und Wasserkochern mit Kaffee-/Teezubehör, kostenloses WLAN und Fernseher mit Kabelempfang.  Nichtraucherzimmer. Großes Frühstücksbuffet mit reichlicher Auswahl.

Hotel „Moskwa”    ♦   4-Sterne-Kategorie

Das 1976 gebaute Hotel liegt direkt am Newskij Prospekt, mit einzigartigem Blick auf die Newa. Direkt neben dem Hotel befindet sich eine Metrostation. Das Hotel entspricht der russischen Mittelklasse‐Kategorie.
Im Hotel gibt es Restaurants, Bars, Nachtklub, Wechselstube, Schönheitssalon, Business‐Center und Servicebüro.

  • 8 Konferenzräume mit modernster technischer Ausstattung, Klimaanlagen, Internetanschluß W‐LAN;
  • Der kleinste Seminarraum ist 69 qm groß (für max.70 Konferenzplätze), der größte multifunktionale Konferenzraum ist 549 qm groß, hat 400 Plätze, eine Bühne und wird auch als Kinosaal benutzt;
  • 4 Banketträume für geschlossene Gesellschaften von 10 bis 1000 Personen;
  • 825 Zimmer mit Bad od.Dusche/WC, darunter 125 Einzelzimmer (ca.17qm groß) mit TV, Telefon, Mini‐Kühlschrank, Tresor;
  • 528 Doppelzimmer / TWIN (ca. 20 qm groß) mit TV, Telefon, Mini‐Kühlschrank,Tresor;
  • 35 Juniore Suiten (35 qm, Schlafzimmer mit einem großen Bett und Wohnbereich) mit TV, Telefon, Mini‐Kühlschrank, Safe, Klimaanlage, Bademantel, Haartrockner, Teekocher, Teeset;
  • 5 Suiten (40 qm, Wohnbereich und Schlafzimmer mit einem großen Bett) mit TV, Telefon, Minikühlschrank, Klimaanlage, Tresor, Bademantel, Haartrockner, Teekocher, Teeset;
  • 5 Suiten/Plus (57 qm mit zwei Schlafzimmern und Wohnbereich) für Unterbringung von 4 Personen geeignet;
  • 5 Suiten/Business (57 qm mit Schlafzimmer, Wohnbereich, Arbeitszimmer) für Unterbringung von 3 Personen geeignet.
    In den 6.,7., 8.Etagen liegen Zimmer der Comfort‐Kategorie: 8 Einzelzimmer/ Comfort (20 qm), 96 Doppelzimmer /Comfort (ca.29 qm, darunter 66 x TWIN und 30 x DBL), 18 Suiten/Comfort (37 qm).

www.hotel-moscow.ru

  1. Strelna Halbtagesausflug nach Strelna
    22,5 km vom Stadtzentrum entfernt, liegt Strelna am Südufer des Finnischen Meerbusens. Während der Arbeiten zur Befestigung der Insel Kronstadt ließ Peter I. ein Schloss für den kürzeren Aufenthalt während der Reisen zur Insel, für geschlossene Gesellschaften und Gesprächsrunden mit Freunden errichten. 1716 wurde das “Transit-Schloss” aus Holz an einem Hügel errichtet, in einer Landschaft mit den Blumenbeeten, einem kleinen Teich und hohen Bäumen. Vor dem Schloss wurde ein Garten angelegt. Im 18.Jh.bat der Garten eine Überraschung: hier wurde zum ersten Mal in Russland Kartoffel angebaut und man hatte eine eigene Imkerei gegründet. Im Schloss sind 12 Räume (Speisesall, Schlafzimmer, Arbeitszimmer etc.) und eine Gemäldesammlung aus den Grossfürstenpaläste-Beständen zu besichtigen .
  2. Oranienbaum Halbtagesausflug nach Oranienbaum
    Ungefähr 10 km westlich von Peterhof am Ostseeufer liess sich Fürst Alexander Menschikov, der Freund und Vertraute Peters I., einen prächtigen Palast bauen. Er nannte den sitz Oranienbaum (Orangenbaum), denn Orangerien gehörten damals zur Ausstattung von fast jedem Palastpark. Später, unter Katharina II., wurde der Palast im Stil des russischen Barock ausgebaut, auch neue Bauten kamen dazu: das Chinesische Palais und ein Pavillon mit Rutschberg. Spektakulär ist die Palais- und Park-Anlage auch heute: der Grosse Palast mit Haupthaus, zwei Galerien und überkuppelten Lauben auf der Terrasse über dem See, das ebenerdige hellrosa und weiss gefärbte Chinesische Palais mit 18 Räumen und der erlesenen Ausstattung. Um die Zarenresidenz entwickelte sich eine Ortschaft, wo im 18.Jh. der Gelehrte Michail Lomonossow eine Mosaikmanufaktur gründete. 1948 bekam der Ort Oranienbaum den Namen von Lomonossow.
  3. Gatschina Halbtagesausflug nach Gatschina
    das Städtchen liegt 45 km südlich von St. Petersburg. 1784 schenkte Katharina II. ihrem Sohn Paul den Palast von Gatschina. Die Architektur des Grossen Palastes in der Art eines Jagdschlosses, von Rinaldi 1781 gebaut und von Brenna 1797 umgebaut, verbindet sich harmonisch und stillvoll mit der Natur. Obwohl äusserlich bescheiden, verblüfte seine Innenausstattung durch den Prunk: Basreliefs und Skulpturen, prachtvolle Möbel, schwere Stoffe und Kronleuchter, eine reiche Sammlung von Gemälden, Altertümern und Waffen. Im Park mit vielen Teichen, Seen und Kanälen, die ein Labyrinth bilden, befindet sich die Lange Insel mit einer schönen terrassenförmigen Anlegestelle.
  4. Peterhof Halbtagesausflug nach Peterhof
    Die größte, prächtigste und wegen ihrer einzigartigen Fontänen beliebteste Palast-und Parkanlage liegt 29 km von St. Petersburg entfernt am Südufer des Finnischen Meerbusens. Im August 1723 wurde Peterhof feierlich eröffnet. Als Kern des Ensembles dient das Große Schloss, das sich am Rande einer 16 m hohen Terrasse erhebt. Als eine Art Sockel dient ihm die herrliche Große Kaskade mit der Samson-Fontäne. Von der Kaskade strömt das Wasser zum Meerbusen durch einen geraden Seekanal, der eine der ältesten Anlagen Peterhofs war und als Verkehrsader und Paradeeinfahrt diente. Die terassenartige Parklandschaft mit 150 Kaskaden und Springbrunnen ist ca. 800 ha groß. Im 18. und 19.Jh. war das Große Peterhofer Schloss die offizielle Sommerresidenz der russischen Kaiser. Zum Palast-Parkanlage gehören auch viele andere Schlösschen. “Monplaisir” ist der älteste von den Palästen in Peterhof, die “Eremitage” ist der kleinste Palast für geschlossene Gesellschaften, “Marli” ist das 2-geschossige Schloss mit dem Mansardendach, im “Badehäusschen” wurden im 19.Jh. kalte und warme Bäder errichtet. Alljährlich besuchen hunderttausende Gäste aus aller Welt die “Fontänen-Stadt”, um die baukünstlerischen Wunderwerke von Peterhof zu bewundern.
  5. Nowgorod Tagesausflug nach Nowgorod 180 km von St. Petersburg entfernt, liegt Nowgorod auf der Kreuzung der wichtigen Handelswege, am Ufer des Wolchow-Flusses, nicht weit vom Ilmensee. Im Mittelalter führte über Nowgorod der bekannte Handelsweg „von den Warägern zu den Griechen“. Nowgorod, 859 zum ersten Mal erwähnt, gehört zu den ältesten Städten Russlands. Mit seinen 2000 Baudenkmälern, 2000 archäologischen, 800 historischen Denkmälern ist Nowgorod echte Museumsstadt. Zu den bedeutendsten Denkmälern der altrussischen Architektur gehören die Sophienkathedrale (11. Jh.) – die älteste Steinkirche Russlands, der Facettenpalast- heute das Museum für bildende und angewandte Kunst des 11. – 19. Jh., das Jurjew-Kloster mit der Georg-Kathedrale (12. Jh.), die Kirche von Nereditzy am Ilmensee, der Weiße Turm- der einzige Überrest der alten Stadtbefestigung, das monumentale Denkmal “Tausend Jahre Russland” in der Mitte vom Kreml (1862). Einem altrussischen Dorf gleicht das Freilichtmeseum für volkstümliche Holzbaukunst, das die alten Holzkirchen, Bauernhäuser und Windmühlen beherbergt.
  6. Insel Walaam Tagesausflug zur Insel Walaam Echtes russisches Kolorit und geistige Erholung. Die weitgehend unberührte Natur mit mehr als 450 Pflanzenarten und über 200 Vogelarten, dichte Wälder, tiefblaue Seen, Granitfelsen, hügelige Wanderwege, Kloster auf den Inseln mit seiner ruhigen und geistigen Atmosphäre machen Walaam zu einem mystischen und faszinierenden Ort.
    250 km nördlich von St.Petersburg liegt Walaam, eine Inselgruppe im nordöstlichen, tiefsten (233 m) Teil des Ladoga-Sees in Karelien, bestehend aus über 50 zum Teil bewohnten Inseln mit einer Fläche von 36 qkm. Die größte (27,8 qkm) Insel des Archipels – Insel Valaam- erhebt sich majestätisch 60 m über dem See.
    Knapp 500 Menschen leben auf Valaam, unter ihnen rund 150 Mönche. Die Einsamkeit der Inseln zog im 11. Jahrhundert die ersten Mönche nach Walaam, die sich auf das Kloster und zahlreiche Einsiedeleien verteilten.
    Kleine Kirchen und Kapellen mit den typischen Zwiebeltürmchen, ein Bauernhof mit Holzstapeln, Unkraut jätende Bäuerin, Landarbeiter während der Pause in der Sonne prägen das Bild der Insel Walaam. Im Vordergrund dieses einmaligen Bildes – tiefe Stille, unterbrochen nur von den Schreien der Vögel. Auf Walaam kennt man keine Hektik und keinen Lärm.
    An Ihrem programmfreien Tag (Donnerstag/Freitag/Samstag) bei der 8-Tage-Reise bieten wir Ihnen ein bisschen Abwechslung an.
    Unser Tagesausflug startet am frühen Morgen, um 07:00 Uhr verlassen wir das Hotel, nehmen unser Frühstück als Frühstücksbox mit und fahren mit dem Bus (ca. 3 Stunden Fahrtzeit) die Karelische Landenge entlang zum nordwestlichen Ufer des Ladoga-Sees, zum Ort Priozersk. Die kleine Stadt (ca.19.000 Einwohner) ist das administrative Zentrum der Priozersky Bezirk im Leningrader Gebiet und das beliebteste Ausflugsziel von St.Petersburgern.
    Um 11:00 Uhr fahren wir mit dem Tragflächenboot von Priozersk ab und erreichen in 1 Stunde die Klosterbucht der Inselgruppe Walaam.
    Mit der fachkundigen Reiseleiterin des Wallfahrtsdienstes unternehmen wir Wanderung zum Hauptgehöft des stauropegisch-orthodoxen Erlöser-Verklärungs-Männerklosters. Wir besuchen die Hauptkathedrale, in der die Reliquien von den zwei Heiligen, dem Sergius und dem Hermann Walaam, sowie das Gottesmutter-Heiligenbild aufbewahrt werden.
    Nach dem Konzert der Kloster-Chorsänger und Besuch des Hegumen/Archimandrits-Friedhofs, um 14:30 Uhr nehmen wir das einfache Mittagessen im Refektorium des Klosters ein.
    Nach dem Mittagessen begeben wir uns zur Nikolskij-Einsiedelei, einer der schönsten Einsiedeleien des Walaam-Klosters.
    Wir verlassen die Insel Walaam um 18:00 Uhr auf dem gleichen Wege, die Fahrt mit dem Tragflächenboot dauert ca. 1 Stunde. Wir erreichen Priozersk um ca. 19:15 Uhr und fahren von dort mit dem Bus zurück in unser Hotel, wo wir ca. um 23:00 Uhr ankommen
  7. Golf Club Kultur und Golf Verleihen Sie Ihrer Kulturreise nach St. Petersburg einen ganz besonderen Schwung und verbinden Sie Kultur und Golf miteinander. Der GORKI Golf Club ist der erste und der einzige Golfclub im Nordwesten Russlands mit 18-Loch Championship Course.
    GORKI Golf Club liegt 50 km vom Zentrum St. Petersburgs entfernt und ist durch Durchführung der nationalen und internationalen Turniere (Nationale Finale BMW Golf Cup International 2016) bekannt.Gäste sind jederzeit willkommen.
    Im Sommer sind die Tage in St. Petersburg lang und die Nächte hell. Sie haben also jede Menge Zeit zum Spielen.
    Das Ende einer Runde Golf bedeutet in St. Petersburg nicht das Ende des Tages. Beim Abendessen mit Wein im Panorama-Restaurant des Golfclubs und in ungezwungener Atmosphäre kommen sich die Golfer näher.
    Golf-Paket „Romantik der Weissen Nächte“ vom 05.06. – 31.07.2017
    Inkl.: 1 x green fee für 18-loch Platz,Abendessen und Wein kredenzt vom Chef des Hauses,1x Leuchtball pro Spieler. www.gorkigolf.ru
    Zusätzliche Leistungen:Komplette Golfausrüstung kann angemietet werden
    Darüber hinaus ist 1 Übernachtung im Golf- bungalow möglich. Transfer vom City-Hotel zum Golf Club und zurück. http://www.gorkigolf.ru/en/bungalow-family-one/.
  8. Bootsfahrt Flüsse und Kanäle Besichtigen Sie die Stadt von einer anderen Seite und unternehmen Sie die Bootsfahrt durch Flüsse und Kanäle. Denn vom Wasser aus zeigt sich die Stadt von ihrer schönsten, nobelsten und romantischen Seite. St. Petersburg liegt zu beiden Seiten der Newa und auf 42 Inseln des Mündungsdeltas. 93 Flußarme und Kanäle mit über 340 Brücken (darunter 218 Füssgänger-Brücken) durchziehen das Stadtgebiet. Eine Bootsfahrt in den Weißen Nächten gehört zu den schönsten Erlebnissen, die St. Petersburg zu bieten hat. Sie fahren an der endlosen Palaiskette aus mehreren unterschiedlichen Stilepochen vorbei, wenn Sie über die Newa fahren. Sie bewundern die Parkanlagen und Gärten, vornehme Bürgerhäuser, Kirchenbauten, Uferstrassen und einzigartige Brücken, wenn Sie am Gribojedow-Kanal, Mojka-Fluß oder Fontanka-Fluß fahren. Sie bekommen ein Bild vom Entstehen und Wachsen einer Stadt und derer kunsthistorischen Entwicklung. Flüsse, Kanäle und Brücken verleihen St. Petersburg einen ganz besonderen Reiz.